Ladies Night 20.01.2017

Motto: „Große Schuhe, rote Nas‘,
die Ladies aus Ritzerfeld geben Gas!“

Clowns bei der Ladies Night 2017

Wie man richtig feiert, kann man jedes Jahr bei der Ladies Night der Ritzerfelder Mädels sehen. Schon im Vorprogramm war die Stimmung bestens. Alleinunterhalter Peter-Heinz Arnolds stimmte die Damen mit kölschen Liedern auf den Abend ein, es wurde getanzt und geschunkelt. Zeremonienmeisterin Martina Wiemann führte das Kinderprinzenpaar Luka I. (Dusemund) und Alexandra I. (Derichs) mit der Jugendabteilung der KG auf die Bühne, wo Jugendpräsidentin Kimberly Günther den Ladies die Tollitäten vorstellte. Luka I. und Alexandra I. präsentierten ihr Motto und ihr Lied, die Jugendgarde und Solomarie Saskia Offermanns zeigten ihre Tänze.

Pünktlich um 20.11 Uhr übernahm dann Clown Anna-Sabine (Carl) mit Unterstützung von Clown Herbertus (Offermanns) und leitete durch den Abend. Zuerst war die Bardenberger Prinzengarde unter der Leitung ihres Kommandanten Info Pfennings zu Gast, die mit Prinz Stefan I., Prinzessin Birgit I. und großem Gefolge aufmarschierte. Mitgebracht hatten sie ihre Mariechen und die Garde „Black Diamonds“. Bester Beweis für den Charme der Bardenberger und die gute Beziehung der anwesenden Damen zum „Nachbardorf“ war die Tatsache, dass die Bardenberger Hymne „Ich kenn‘ ein Dörflein“ lauthals von mehr als 200 Mädels mitgesungen wurde.

Auch der Ausschuss Herzogenrather Karneval, angeführt durch den Vorsitzenden Stephan Rauber, stattete gemeinsam mit der Stadtgarde Herzogenrath 1993 e.V. und der 1. Großen Karnevalsgesellschaft „De Bockrijjer“ Herzogenrath von 1928 e.V. den Ritzerfeldern wieder gerne seinen Besuch ab und trug mit Witz und Tanz ebenfalls bestens zum Programm bei. Tolle Voraussetzungen für Sängerin Lena Baumanns aus Alsdorf, die die gute Stimmung locker halten konnte und die Mädels zum Mitsingen und Mittanzen brachte. Schlag auf Schlag ging es mit der KG Ulk Eschweiler Oberröthgen 1928 e.V. weiter, ein „Traum in blau-weiß-rot“, wie Präsident Heinz-Michael Raby seine KG vorstellte. Mitgebracht hatten sie die Stoppelhusaren St. Jöris 1995 e.V., die unter der Leitung von Carsten Büttgen ein musikalisches Intermezzo hinlegten. Auch die Tanzgarde der KG Ulk „Shining Dance Stars“ und das Männerballett waren eine wahre Augenweide, letztgenannte ließen die Damen natürlich nicht ohne Zugabe von der Bühne gehen. Weiter ging es mit den Ritzerfeldern: Solomarie Jaqueline Rudolf zeigte ihren Tanz und wurde im Rahmen der Ladies Night mit der Verdienstnadel für 11 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Im Anschluss sorgten die „Los Caotos“ für Partystimmung, wobei von „Sitzung“ längst keine Rede mehr war.

Auch das Männerballett „Blue Lagunas“ war als langjähriger Stammgast wieder am Start. Wer sie kennt, der weiß, dass sie jeden Saal zum Toben bringen und eigentlich nie ohne ausgiebige Zugabe von der Bühne kommen. Genauso wenig wie die Showtanzgruppe der KG, die mit ihrem 20er Jahre Showtanz begeisterte. Nach dem Motto „Der Letzte kommt zum Schluss!“ präsentierte Remmi von Demmi, ebenfalls längst ein Stammgast in Ritzerfeld, sein Musik-Live-Comedy-Spektakel und sorgte damit zum Abschluss für ein tolles Highlight im Ritzerfelder Gürzenich. „Wir sind der Meinung, das war spitze!“

Erstmalig war bei der Ladies Night das Team von AIX-BOX mit ihrer Fotobox dabei, was auch im Vorraum der eigentlichen Veranstaltung für mächtig Spaß sorgte:

Hier geht es zu allen Fotobox-Bildern, viel Spaß beim Anschauen: AIX-BOX Ritzerfeld

Freundschaftstreffen am 21.01.2017

Beim traditionellen karnevalistischen Freundschaftstreffen der KG Ritzerfelder Jonge 1957 e.V. gaben sich wieder zahlreiche Vereine aus der gesamten StädteRegion Aachen sprichwörtlich die Klinke in die Hand. Bei Kaffee, Kuchen oder herzhaften Speisen ist es immer ein toller Anblick, wenn die Vereine ihre Programme auf die blau-weiße Bühne bringen. Mariechen, Dreigestirne, Klabautermänner – vor allem die Tanzgarden freuen sich, zu diesem Anlass noch einmal tanzen zu dürfen, kommt man doch bei den zahlreichen Gastauftritten in der Session nicht bei jedem Auftritt zum Zuge. Den ganzen Samstag lang wurde getanzt und gesungen, es wurden Orden verliehen, Freundschaften gepflegt und Neuigkeiten ausgetauscht. Jugendpräsidentin  Kimberly Günther und das Ritzerfelder Kinderprinzenpaar Luka I. und Alexandra I. begrüßten 15 Vereine in der Aula der Käthe-Kollwitz-Schule in der Saarstraße, wo bis in den späten Abend tolle Stimmung herrschte.